Potenziale entfalten – Zukunft gestalten
Dr. Stefan Dobiasch

Dr. Stefan Dobiasch

Diplom-Psychologe (Univ.)
Sprechwissenschaftler / Sprecherzieher (Univ.)
Business-Coach (BDP)

E-Mail: stefan.dobiasch@principium.info

Kurzbiographie

  • Verheiratet, drei Kinder
  • Studium der Psychologie und Sprechwissenschaft an der Universität Regensburg (Abschluss der beiden Studiengänge jeweils mit der Note "sehr gut")
  • Promotion „Ethikmanagement und Kommunikationskultur“ (Magna Cum Laude)
  • Seit 1996 tätig in Personaldiagnostik und Potenzialanalyse
  • Seit 1996 Trainer und Berater für Kommunikation, Führung, Teamarbeit, Konfliktmanagement und Change Management-Prozesse in Organisationen
  • Seit 1998 Coach für Kommunikation, Stimme und Persönlichkeit
  • Seit 2015 Dozent für Gesundheits- und Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) Augsburg
  • Schwerpunkte: Rhetorik und schöpferischer Dialog, Führungskräfteentwicklung, Kreativität und Innovation, Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement, wertebewusst und wertschätzend Führen, Ethikmanagement und Kommunikationskultur

Veröffentlichungen u.a.

  • Dobiasch, Stefan (1999). Handlungsorientierungen bei der Verarbeitung von kritischen interkulturellen Interaktionssituationen. Regensburg: Unveröffentlichte Diplomarbeit.
  • Dobiasch, Stefan / Eigenstetter, Monika (2002). Wirtschafts- und Unternehmensethik. In: Lexikon der Psychologie: in fünf Bänden. Redaktion Gerd Wenninger. Heidelberg, Berlin: Spektrum, Akademischer Verlag. Bd. 5. S. 6.
  • Eigenstetter, Monika / Dobiasch, Stefan / Hammerl, Marianne (2005). Wirtschafts- und Unternehmensethik: glaubwürdig oder nicht?. In: Eigenstetter, Monika / Hammerl, Marianne (Hg.). Wirtschafts- und Unternehmensethik – ein Widerspruch in sich?. Kröning: Asanger Verlag.
  • Eigenstetter, Monika / Dobiasch, Stefan / Trimpopp, Rüdiger (2007). Commitment and Counterproductive Work Behaviour as correlates of Ethical Climate in Organizations. In: Monatszeitschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 90. Jahrgang. Heft 2/3, 2007. S. 224-244.
  • Dobiasch, Stefan (2008). Führungsethik und Kommunikationskultur. In: Friedrich, Thomas und Schwarzfischer, Klaus (Hg.). Wirklichkeit als Designproblem. Zum Verhältnis von Ästethik, Ökonomik und Ethik. Würzburg: Ergon Verlag. S. 137-163.
  • Dobiasch, Stefan (2011). Führungsethik, Kommunikationskultur und Coaching. In: Schmidt-Lellek, Christoph / Schreyögg, Astrid (Hg.). Philosophie, Ethik und Ideologie in Coaching und Supervision. OSC – Organisationsberatung, Supervision, Coaching, Sonderheft 4 / 2011. Wiesbaden: VS Verlag. S. 149-165.
  • Dobiasch, Stefan (2011). Ethikmanagement und Kommunikationskultur. In: Bose, Ines / Neuber, Baldur (Hg.). Interpersonelle Kommunikation: Analyse und Optimierung. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, Internationaler Verlag der Wissenschaften. S. 355-362.
  • Dobiasch, Stefan / Hofmann, Beate (2011). Rituale. In: Herrmann, Volker / Hoburg, Ralf / Evers, Ralf / Zitt, Renate (Hrsg.). Theologie und soziale Wirklichkeit. Grundbegriffe. Stuttgart: Kohlhammer. S. 218-228.
  • Dobiasch, Stefan (2014). Kommunikationsethik als sozialer Prozess. In: Ebel, Alexandra (Hg.). Aussprache und Sprechen im interkulturellen, medienvermittelten und pädagogischen Kontext. Halle : Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg, Promotionsstudiengang an der Internationalen Graduiertenakademie, 2014. digital.bibliothek.uni-halle.de/pe/urn/urn:nbn:de:gbv:3:2-24373
  • Dobiasch, Stefan (2014). Ethikmanagement und Glaubwürdigkeit im Bankgewerbe. In: Bose, Ines / Neuber, Baldur (Hg.). Sprechwissenschaft: Bestand, Prognose, Perspektive. Frankfurt a.M.: Peter Lang. S. 85-95.
  • Dobiasch, Stefan (2014). Ethikmanagement und Kommunikationskultur. Implementierungsproblematik und Bedeutung einer dialogischen Kommunikationskultur für das moralische Entscheiden und Handeln. München und Mering: Rainer Hampp Verlag.
  • Dobiasch, Stefan (2015). Moralisches Entscheiden und Handeln im Bankgewerbe. In: Teuchert, Brigitte (Hg.). Mündliche Kommunikation lehren und lernen. Facetten der Rhetorik in Schule und Beruf. Baltmannsweiler: Schneider Verlag. S. 59-68.
zurück